In einer privaten Web-Sitzung können Sie nicht einkaufen

1. Oktober 2018

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Nachfolgend ist die Datenschutzerklärung für die Website https://www.jeunesseglobal.com/ it-IT zu finden. Verantwortliche Stellen für die Datenverarbeitung über die benannte Website sind:

In Bezug auf den Kauf von Produkten und den Abschluss von Vertriebspartnerverträgen:

Jeunesse Global Europe Ltd.
Frodsham Business Centre,
Bridge Lane,
Frodsham,
Cheshire, WA6 7FZ
UNITED KINGDOM

In Bezug auf die übrige Datenverarbeitung, insbesondere die Provisionsberechnung:

Jeunesse, LLC
701 International Parkway
Lake Mary, FL 32746
United States
( im Folgenden: Jeunesse)

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

SBS DATA PROTECT GmbH
Hans-Henny-Jahnn-Weg 49
22085 Hamburg
[email protected] 

Für die Geltendmachung von Rechten im Rahmen des Datenschutzes oder bei Fragen zur Nutzung, Erhebung oder Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter: [email protected].

1. Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir betrachten es als unsere vorrangige Aufgabe, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wenden wir äußerste Sorgfalt und modernste Sicherheitsstandards an, um einen maximalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten

Als privatrechtliches Unternehmen unterliegen wir den Bestimmungen der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und den datenschutzrechtlichen Regelungen Ihres EU Mitgliedsstaates. Zudem hat Jeunesse sich dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Jeunesse, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TRdWAAW&status=Active Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns, als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.


2. Zugriffsdaten

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • • IP-Adresse
  • • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • • jeweils übertragene Datenmenge
  • • Website, von der die Anforderung kommt
  • • Browser
  • • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • • Sprache und Version der Browsersoftware

Unser Webserver speichert diese Daten jedoch getrennt von anderen Daten in Form von W3C-Webprotokollen mit erweitertem Format, eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns dabei nicht möglich. Die Informationen werden verwendet, um die Leistung und Zuverlässigkeit der Webserver zu überwachen und zu verwalten. Bei Verdacht auf betrügerische Aktivitäten auf unserer Website werden die Webprotokolle gegebenenfalls verwendet, um die Aktivitäten eines anonymen Benutzers zu validieren

Die Auswertung der Daten liegt in dem berechtigten Interesse von Jeunesse, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


3. Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Unsere Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  1. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  2. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  3. Third Party Cookies werden nicht von Jeunesse, sondern von Drittanbietern auf dem Computer eines Nutzers hinterlegt und können bei dem erneuten Besuch der Website auf dem Computer des Vertriebspartners ausgelesen werden. Im Unterschied zu Cookies, die durch Jeunesse selbst verwendet werden, handelt es sich hier um Dienstleister, die zumeist werberelevante Informationen über Nutzer zu sammeln.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy“ für Mozilla Firefox (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/betterprivacy/) oder das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie durch die Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Die Verwendung von Cookies liegt in dem berechtigten Interesse von Jeunesse, unser Angebot zu optimieren, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


4. Kontaktaufnahme

Im Rahmen einer Anfrage über unser Kontaktformular werden ausschließlich die von Ihnen mitgeteilten persönlichen Daten erhoben und verarbeitet. Die von Ihnen im Rahmen einer Kontaktanfrage übermittelten Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anliegen erhoben, verarbeitet und genutzt.

Dazu zählt auch die Weitergabe an den mit der Zurverfügungstellung unseres Internetauftrittes beauftragten Internetdienstleister. Dabei beachtet Jeunesse den Grundsatz der Datensparsamkeit. Sie teilt nur die Daten mit, die zu der konkreten Abwicklung unbedingt erforderlich sind. Die Daten werden weiterhin dazu genutzt, um die Kommunikation mit Ihnen durchführen zu können. Jeunesse gibt Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre jederzeit widerrufliche und ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Jeunesse speichert diese Informationen bis zum Widerruf der Einwilligung.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in Verbindung mit Ihrer erteilten Einwilligung.


5. Erhebung von personenbezogenen Daten bei Vertragsabschluss und Bezahlung

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, soweit Sie diese im Rahmen des Bestell- oder Registrierungsvorgangs freiwillig mitteilen. Im Rahmen einer Bestellung werden folgende personenbezogene Daten gespeichert:

  1. Name,
  2. Adresse,
  3. Telefonnummer,
  4. E-Mail-Adresse,
  5. und eventuell eine abweichende Lieferadresse,
  6. Zahldaten.

Diese Daten verwendet Jeunesse ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Vertrags und der insofern notwendigen Kommunikation mit Ihnen. Darunter fallen die Anbahnung, der Abschluss, die Abwicklung, die Gewährleistung sowie gegebenenfalls die Rückabwicklung des Kaufvertrages. Die Daten werden bis zur vollständigen Durchführung des Kaufvertrages gespeichert. Soweit handels- und steuerliche Aufbewahrungsfristen bestehen, kann die Dauer der Speicherung bis zu 10 Jahre betragen.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung des Vertrages.


6. Erhebung von personenbezogenen Daten der Vertriebspartner

Wenn Sie sich bei uns als Vertriebspartner registrieren, verarbeiten wir weitere personenbezogene Daten von Ihnen.

Für den Vertragsabschluss benötigen wir folgende personenbezogenen Daten von Ihnen:

Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, Kreditkartennummer und -ablaufdatum, Bankdaten, User ID sowie eine oder mehrere der folgenden Daten: Personalausweisnummer, Steueridentifikationsnummer, Passnummer, Sozialversicherungsnummer, gescannte Kopie Ihres Personalausweises .

Darüber hinaus erfassen wir Ihre IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage zum Zweck der frühzeitigen Betrugserkennung.

Diese Datenverarbeitung ist zur Begründung und Durchführung eines Vertrages als Vertriebspartner erforderlich und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO. Darüber hinaus erfolgt sie zur Wahrung berechtigter Interessen von Jeunesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Für Marketingzwecke verarbeitet Jeunesse Ihre folgenden Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Vertriebspartner von Jeunesse zur Durchführung des Vertragsverhältnisses oder aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung weitergegeben haben: Name, Land des Wohnsitzes, Foto, Bildnis, Stimmenaufzeichnung und Ihre Empfehlungserklärung.

Diese Daten werden in Marketing-, Werbe-, und Schulungsmaterialien im Radio, im Internet, in der Presse, in Fernsehübertragungen (einschließlich Kabel- und Satellitenübertragungen) sowie in Ton- und Videobändern verwendet. Zu diesem Zweck werden Ihre vorgenannten persönlichen Daten für bis zu 7 Jahre gespeichert.

Diese Datenverarbeitung ist zur Durchführung eines Vertrages als Vertriebspartner erforderlich und erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO sowie aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Darüber hinaus erfolgt sie zur Wahrung bereichtigter Interessen von Jeunesse gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Als Vertriebspartner verfügen Sie darüber hinaus über einen Zugang zum Backoffice. In diesem Backoffice erhalten Sie eine Übersicht der Bestellungen, die durch Sie veranlasst wurden. Hierzu werden Ihnen folgende Informationen angezeigt:

Bestellnummer, Bestelldatum, Vertriebspartner-ID, Name, Produkte, Bestellstatus und Zahlungsstatus, Versanddatum.

Diese Informationen sind zur Berechnung und Nachverfolgbarkeit Ihrer Provisionsansprüche erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Darüber hinaus können Sie im Backoffice eine Teamübersicht sehen. Dort erhalten Sie Informationen zu den von Ihnen geworbenen Vertriebspartnern in Ihrer Downline. Hierzu werden Ihnen folgende Informationen angezeigt:

Vorname, Nachname, Wohnort und Land, Username, Registrierungsdatum, Anzahl der Vertriebspartner, Anzahl der vermittelten Kunden, Datum des letzten Logins, Zeitpunkt der letzten Teilnahme an einem Webinar, Accountstatus bzw. Kündigungsstatus, Karrierelevel des Vertriebspartners.

Diese Informationen sind zur Berechnung und Nachverfolgbarkeit Ihrer Provisionsansprüche erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Zur Abwicklung der Provisionszahlungen benötigen wir folgende Daten:

Anrede, Name, Anschrift, Bankdaten.

Weiter erhalten Sie dort auch Informationen zu den Bestellungen, die von Ihren anderen Vertriebspartnern und/oder Kunden veranlasst wurden. Hierzu werden Ihnen folgende Informationen angezeigt:

Bestellnummer, Bestelldatum, Bestellart, gezahlter Betrag, Name und Anschrift aus Versand- und Rechnungsinformationen, Sendungsverfolgungsnummer, Quelle der Bestellung.

Diese Informationen sind zur Berechnung und Nachverfolgbarkeit Ihrer Provisionsansprüche erforderlich. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. Rechtsgrundlage für diese Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

Darüber hinaus werden mit der vollständigen Abwicklung des Vertrages, wozu auch die vollständige Zahlung der vereinbarten Entgelte gehört, die Daten des Vertriebspartners gelöscht.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur insoweit an Dritte weiter, als dieses zur Vertragsdurchführung oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist.

Hierzu erhalten die Vertriebspartner folgende Daten von ihrem Sponsor:

Vorname, Nachname, Registrierungsland.

Ihr Sponsor erhält die folgenden Daten:

Ihren Vornamen, Nachnamen, E-Mail, Telefonnummer und Username.

Diese Datenverarbeitung ist zur Berechnung und Nachverfolgbarkeit der Differenzprovision Ihrer Upline erforderlich. Die Informationen werden auch von Ihrem Sponsor benötigt, um Sie zu unterstützen und zu schulen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Wir bedienen uns zudem externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter) für die Durchführung des Vertrages. Mit den Dienstleistern wurden separate Auftragsdatenverarbeitungsverträge geschlossen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Zur Ausführung der Zahlung Ihrer Provision via PayCard durch Allied Wallet und PayPal geben wir folgende Daten weiter:

Vorname, Nachname, Wohnort und Land, Username, E-Mail-Adresse, gescannte Kopie Ihres Personalausweises, Gesichtsbild zur Identifizierung.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung des Vertrages und Art. 9 Abs. 1, Abs. 2 lit. a i.V.m. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung.


7. Datenübermittlung an Dritte

Die Weitergabe von Kundendaten an Dritte erfolgt nur insoweit, als das zur Vertragsabwicklung notwendig ist. Wir bedienen uns zudem externer Dienstleister (Auftragsverarbeiter) für die Durchführung des Vertrages. Mit den Dienstleistern wurden separate Auftragsdatenverarbeitungsverträge geschlossen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Zur Ausführung der Lieferung werden Vorname, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Kunden an die Versandunternehmen EMARC, FedEx und TNT zur Ausführung der Lieferung weitergeleitet.

Zur Zahlungsabwicklung werden die Zahlungsdaten des Vertriebspartners, nämlich Vorname, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Kontoverbindung und IP-Adresse an Kreditinstitute oder Zahlungsintermediäre weitergeleitet. Diese sind: Optimal, Worldpay (UK) Limited, Paysafecard.com USA, Inc., Paypal (Europe) Sarl et Cie, SIX Payment Services (Österreich) GmbH, AlliedWallet Ltd., Global Collect Services, B.V. dba Ingenico, Klarna AB (PUBL), GlobalOneTree und Chase Paymentech Europe Limited.

Zum Zwecke der frühzeitigen Betrugserkennung werden folgende Daten der Vertriebspartner an die Accertify Inc., einer Tochtergesellschaft von American Express, weitergeleitet: Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, der Jeunesse-Kontoname, Passwort, Historie und gegebenenfalls Notizen, die durch Jeunesse-Abteilungen eingefügt wurden, IP-Adresse, Bestelldaten (einschließlich Datum, Uhrzeit, Versandkosten, Mehrwertsteuer, Browser-Cookies, IP-Adresse, Rechnungsadresse, Zahlungsart, Währung, Fehlversuche), Rechnungsdaten (einschließlich Rechnungsname, Adresse, Telefonnummer, Kartentyp, Kartennummer, CVV-Code, autorisierter Betrag und Kartenablaufdatum).

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Durchführung des Vertrages.


8. Testimonials / Produktbewertungen

Jeunesse bietet Ihnen die Möglichkeit, Produktbewertungen zur Verfügung zu stellen. Die personenbezogenen Daten die Sie uns in diesem Zusammenhang zur Verfügung stellen, werden aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung auf der Jeunsesse Website sowie in den von Jeunesse genutzten Sozialen Medien, welche unter Ziff. 10 dieser Datenschutzerklärung erläutert werden, zu Marketingzwecken veröffentlicht. Die Veröffentlichung Ihrer Produktbewertung kann bis zu 60 Monate andauern, abhängig davon, ob die von Ihnen bewerteten Produkte noch von Jeunesse zum Verkauf angeboten werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Verarbeitung Ihrer in diesem Zusammenhang zur Verfügung gestellten Daten durch Dritte außerhalb der Verantwortung und/oder Kontrolle von Jeunesse liegt.

Wenn Sie eine frühzeitige Entfernung Ihrer Produktbewertung von der Jeunesse Website bzw. den Sozialen Medien wünschen, können Sie unseren Datenschutzbeauftragten hierzu unter folgender E-Mail kontaktieren:[email protected] .

Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aufgrund Ihrer erteilten Einwilligung sowie auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen von Jeunesse.


9. Einsatz von Facebook Pixel

Wir verwenden auf unserer Webseite "Facebook Pixel", einen Dienst der Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA (nachfolgend bezeichnet als: "Facebook"). Facebook Pixel ermöglicht es Facebook, unsere Anzeigen auf Facebook, sog. "Facebook-Ads" nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die Besucher unserer Webseite waren, insbesondere solchen, die Interesse an unserem Onlineangebot oder an bestimmten Themen oder Produkten gezeigt haben. Facebook-Pixel ermöglicht eine Überprüfung, ob ein Nutzer nach einem Klick auf unsere Facebook-Ads auf unsere Webseite weitergeleitet wurde. Facebook Pixel verwendet unter anderem Cookies, also kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Webbrowsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie bei Facebook mit Ihrem Nutzerkonto angemeldet sind, wird der Besuch unseres Onlineangebotes in Ihrem Nutzerkonto vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings können diese Daten von Facebook mit Ihrem dortigen Nutzerkonto verknüpft werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung von Daten, die durch den Einsatz von Facebook Pixel durch Facebook erhoben werden. Nach unserem Kenntnisstand erhält Facebook die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Webseite aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Wenn Sie über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen und registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Facebook registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse und ggf. weitere Identifizierungsmerkmale in Erfahrung bringt und Speichert.

Wir verwenden Facebook Pixel zu Marketing- und Optimierungszwecken, insbesondere um für Sie relevante und interessante Anzeigen bei Facebook zu schalten und so unser Angebot zu verbessern, für Sie als Nutzer interessanter auszugestalten und belästigende Anzeigen zu vermeiden.

Der vorbeschriebenen Erfassung durch Facebook Pixel sowie der Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads können Sie widersprechen. Einstellungen dahingehend, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie auf der nachfolgenden Webseite von Facebook vornehmen:https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Wir weisen Sie darauf hin, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Darüber hinaus können Sie Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, über die nachfolgenden Webseiten deaktivieren:

http://optout.networkadvertising.org/

http://www.aboutads.info/choices

http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/

Wir weisen Sie darauf hin, dass auch diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Zudem hat sich Facebook dem zwischen der Europäischen Union und den USA geschlossenen Privacy-Shield-Abkommen unterworfen und sich zertifiziert. Dadurch verpflichtet sich Facebook, die Standards und Vorschriften des europäischen Datenschutzrechts einzuhalten. Nähere Informationen können Sie dem nachfolgend verlinkten Eintrag entnehmen:https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

Weitere Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz können Sie der nachfolgenden Webseite von Facebook entnehmen:https://www.facebook.com/about/privacy.

Informationen zu Facebook-Pixel können Sie der nachfolgenden Webseite von Facebook entnehmen:https://www.facebook.com/about/privacy/.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Facebook Pixel ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.


10. Einsatz von Social-Media-Plugins

Jeunesse setzt derzeit folgende Social-Media-Plugins (im Folgenden: Plug-ins) ein: Facebook, Twitter, Instagram und YouTube.

Dabei wird die sog. Zwei-Klick-Lösung verwendet. Das heißt, wenn Sie die Seite von Jeunesse besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Jeunesse eröffnet Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktiviert wird, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website von Jeunesse aufgerufen haben. Zudem werden die unter dem Abschnitt „Zugriffsdaten“ dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland (und möglicherweise auch in anderen EU-Mitgliedstaaten) die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfiehlt Jeunesse Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Jeunesse hat weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über den Kunden erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über die Aktivitäten des Kunden auf der Website von Jeunesse zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bietet Jeunesse Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Kunden interessanter ausgestalten können.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Jeunesse empfiehlt Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

  1. Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084, http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen:https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  2. Twitter, Inc., 1355 Market St., Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  3. Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, United States Instagram hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  4. YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC, welche sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen hat, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Diese Datenverarbeitung basiert auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO aufgrund der Einwilligung des Kunden und auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO zur Wahrung der berechtigten Interessen von Jeunesse, nämlich der Optimierung des Angebotes.


11. Ihre Rechte als betroffene Person

Sie sind jederzeit berechtigt, unentgeltlich Auskunft zu Ihren Daten sowie eine Berichtigung, Löschung oder Sperrung oder die Übertragung der Daten an eine von Ihnen zu benennende Stelle zu verlangen. Ferner können Sie Ihre Einwilligung für Verarbeitungsprozesse mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen. Sofern Sie weitere Informationen über die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten wünschen oder eines der genannten Rechte wahrnehmen möchten, so steht ein Support unseres Datenschutzbeauftragten unter: [email protected] zur Verfügung

Ferner haben Sie das Recht, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über unsere Verarbeitungsprozesse zu beschweren. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnortes.


12. Kinder

Unser Angebot richtet sich grundsätzlich an Erwachsene. Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln